Termine und weitere Informationen

Video von Ingrid Raßelenberg: "In der Krise stelle ich mich in mein Zentrum..."

... und beginne einen neuen Kreislauf. Um diesen Spurwechsel in ein ganzheitliches Bewusstsein zu meistern, ist es wichtig auf alle Situationen, die sich mir als Realitäten zeigen mit einem versöhnten Blick zu schauen, dazu gehören auch die vermeintlichen "Dunkelkräfte"...


Dies ist ein Seminar-Ausschnitt vom ersten April-Wochenende. Ingrids Seminare sind einfach erhellend!

Zeitqualität

Monika Finkbeiner, www.monikafinkbeiner.com  und ich sprechen über die Reifeprüfung, in der wir gerade mittendrin stecken.

Wie gehen wir mit der derzeitigen Vollbremsung um? Was löst das aus? Wo geht es vielleicht hin?

„Das aktuelle Tun ist das Lassen!“, war eine Idee.

Am Ende hat sich gleich ein neues Thema gezeigt, über das wir uns in einem weiteren Interview unterhalten werden: Wie gehen wir mit (Todes)Angst und dem Tod um? Gibt es sowas wie Unsterblichkeit?

Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen.


Workshop Kinesiologie am Samstag, 29.8.2020, 10.00 - ca. 18 Uhr in Eppstein

Workshop: Kinesiologie im Alltag


Jeder Workshop ist einmalig. Ich greife die Themen der Teilnehmenden auf und dann gestalten wir den Tag gemeinsam. Sie bringen Ihre Fragen mit: Privates, Berufliches, Geschäftliches, Gesundheit, Wohlergehen…


Erleben Sie, wie Sie Sinn körperlich spüren. Lernen Sie der inneren Weisheit gezielt Fragen zu stellen. Ein probates Mittel dafür ist der Armlängentest, ein einfacher Muskeltest, den jede/r erlernen kann. Der Armlängentest beruht auf einem neurologischen Reflex und zeigt uns Ja / Balance oder Nein / Stress an. Damit können wir mit dem Unbewussten sprechen und Unsichtbares sichtbar machen.


In vielen praktischen Übungen erfahren Sie, wie Zugänge zur Intuition erlebbar und trainierbar sind und dadurch ein größeres Bild für das Ganze ermöglicht wird. Sie lernen zu fragen, denn: keine Antwort ohne vorherige Frage.


Um das Erlernte gleich anzuwenden, gibt es viele Möglichkeiten.

Fragen wie z.B.: In welches Lokal gehen wir mittags, was esse ich, was trinke ich, was wird mir bekommen… können kinesiologisch geklärt werden. Die üblichen Einkäufe wie Lebensmittel, Putzmittel... könnten in einem Supermarkt gecheckt werden.


Ziele:

Verborgene Fähigkeiten wieder entdecken, direkten Zugang zur Intuition gewinnen, die eigene innere Stimme wahrnehmen. Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln und stärken. Unsichtbares sichtbar machen, den Armlängentest oder O-Ring-Test als Kommunikations- und Diagnoseinstrument erlernen und nutzen. Einen Einblick erhalten in die vielfältigsten Einsatzmöglichkeiten der kinesiologischen Werkzeuge im täglichen Leben und diese erproben.


Feedback von TeilnehmerInnen:


"Testen ist Teil meines Lebens geworden und es haben sich wunderbare Auswirkungen ergeben."


"Wir haben das Wochenende, dich und dein umfassendes Wissen, alle vermittelten Werkzeuge, anschaulichen Übungen und die so lebhaft präsentierten Informationen total genossen. Ein riesiges Dankeschön dafür. Wir fühlen uns sehr reich beschenkt.

 Nun liegt es an uns, was wir daraus machen. Jede/r hat sich vorgenommen, fleißig alleine zu üben, und da wir uns gut kennen und oft begegnen, auch gegenseitig so oft wie möglich zu überprüfen. Die Kinesiolgie bzw. das eigene Testen ist ein so wertvolles Tool auf dem Weg zur Ermächtigung..."



Info / Anmeldung: 06198-33766
Investition: 210,00 €


DENKSTE!? am letzten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

In der Reihe DENKSTE! werden bisherige ‚Selbstverständlichkeiten‘ in Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft, Gesundheit... hinterfragt. Das Ziel: Neues Ent-decken - auch durch Beobachten, hinter die Dinge schauen. Wahrheit finden.

Themenspektrum:

Bewusstsein, Denken, Wahrheit, Lügen, Selbst- und Weltbilder, Intuition, Ahnen, Allergien, Ängste, Phobien, Elektrosmog, Guter Schlaf, Konflikte und Lösungen, Biologisches Heilwissen...


Am 29.7.2020, Beginn 19.30 Uhr heißt es "Film ab!"


Wir wählen gemeinsam den Film des Abends aus einer großen Schatzkiste aus.


Im August ist Pause.



Am 30.9.2020, Beginn: 19.30 Uhr geht es noch mal um MACHT


Macht ist ein Riesenthema. Gerade jetzt spüren wir das besonders. Eine Herausforderung.

Beim nächsten DENKSTE-Abend stellen wir Macht mit den beiden Aspekten Ohnmacht und Übermacht in den Mittelpunkt. Und werden sie unter die Lupe nehmen. Nicht nur theoretisch. Praktische Übungen werden uns helfen, tiefere Einsichten zu gewinnen. Dabei können wir unsere Aufmerksamkeit schärfen, unsere Bewusstheit steigern und Zusammenhänge erkennen, die für die eigene Lebensführung sehr dienlich sein können.


Ist es Zeit für einen Machtwechsel?

Entscheidende Fragen dabei sind: Wem oder was gebe ich Macht? Bin ich selbst die Macht?


Wer hat Lust mitzumachen?


Info / Anmeldung: 06198-33766 oder per Mail.


Ich freue mich auf Euch!

Herzlichst, Christiane

Es wird einen weiteren Termin "Medizingeschichte" im Herbst im Rahmen von DENKSTE!? geben.


Seit einigen Jahren tobt z.B. ein heftiger Streit zwischen Impfbefürwortern und Impfgegnern, der mit dem Masernschutzgesetz seinen Höhepunkt erreicht hat. Wie konnte es zu dieser Eskalation kommen? Welche Rolle spielen Weltbilder dabei?
Ein Blick hinter die Kulissen, ein Streifzug durch ca. 1000 Jahre Medizingeschichte kann für Aufklärung und Entspannung auf beiden Seiten sorgen. Zahlen, Daten, Fakten führen von Gesundheitsgerichten über Hexenverbrennungen, theologisch begründeten Krankheitskonzepten zur Theorie aller Krankheiten und ihrem Begründer Rudolf Virchow. Seine Zellularpathologie schuf die Grundlage für die heutige Schulmedizin. Eine Geschichte mit Annahmen, Irrtümern, Betrug, Macht und Ohnmacht. Und einem Weltbild, das auf Spaltung beruht.

Dies kann korrigiert und überwunden werden. Hintergrundinformationen öffnen für neue Sichtweisen und bauen Brücken für eine neues Verständnis. Ich möchte Sie zu einem erweiterten bzw. neuen Weltbild inspirieren, das Geist, Seele und Körper gleichwertig betrachtet. Denn: Seele und Geist galten lange Zeit als nicht existent, weil sie weder messbar noch sichtbar waren.

„Jeder Veränderung geht eine Wandlung im Bewusstsein voraus – eine Bewusstseinswandlung ist die Folge einer Neubewertung dessen, wovon wir überzeugt sind – innere Überzeugungen sind unterbewusste Programme, die durch neue Erkenntnisse verändert werden können.“

Dieser Abend gibt sowohl Laien als auch im therapeutischen Kontext wirkenden Menschen neue Einblicke und sorgt für Durchblick. Ängste, die durch ein überholtes Weltbild geschürt worden waren, dürfen gehen. Wissen ist die beste Medizin.


"Liebe Christiane, herzlichen Dank für die Quellen. Von dem Abend bin ich noch immer insperiert. Und natürlich habe ich zu Hause angekommen sofort geschaut, welche Verbindung es von Rudolf Ludwig Carl Virchow zu Carl Huter, nach dessen Lehre ich lehre, gibt. 

 

Begeistert war ich zunehmend dich in deiner Art als Forscherin zu erleben. Mit welcher Freude und inhaltlicher

Ausführlichkeit du dich auf das Thema vorbereitet hast und wie es dir gelungen ist, uns einzubeziehen. Es war dir

anzumerken, wie wichtig dir ist, die Medizingeschichte in ein wahres Licht zu rücken.

Danke für diese Begegnung." S.W.


Info / Anmeldung: 06198-33766


Ergänzendes zum Abend im Februar:


Das Magazin WISSENSCHAFFTPLUS 1/2020 von Dr. Stefan Lanka steht unter der Überschrift "Fehldeutung Virus". Fortsetzung im  Heft 2/2020. Bei Interesse sende ich gerne die Beiträge zu. Anruf oder Mail genügen.

Herbst 2020 

Der nächste Erlebnisabend mit Live Einblicken in AstroEnergetics mit dem Astrologen Ralf-Ulrich Löw und mir wird im Herbst stattfinden.


Ralf-Ulrich Löw erläutert den vielfältigen Einsatz von Horoskopen im Privatbereich und im Businessbereich.  In einem Horoskop werden Charakter, Anlagen und Potenziale und Herausforderungen sichtbar. Ich zeige auf, wie ich Disharmonien finde und die dahinter stehenden Themen herausfiltere und diese unter holistischen Gesichtspunkten mit energetischer Medizin behandele.


Wenn Sie darüber hinaus einen kurzen Einblick in Ihr individuelles Horoskop erhalten möchten, so melden Sie sich bei mir wegen der Details. Neben Ihrem Geburtsdatum inkl. Geburtszeit benötigen wir Ihren Geburtsort. Unsere Glücksfee wird wieder ein Los ziehen, so dass wir von einem Menschen Aspekte betrachten können. Sie haben die Wahl: Einen Blick auf Potenziale oder Herausforderungen.


Wer hat Lust dabei zu sein? Mitzuwirken als Beobachter/in oder als Klient/in?
Interessenten melden sich bitte bei mir.


Wir freuen uns auf einen sicherlich wieder spannenden und erkenntnisreichen Abend!

Ralf + Christiane

AstroEnergetics-Videos auf YouTube


#1 Horoskopanalyse

#2 Lösungsorientiertes Coaching


Viel Freude beim Anschauen!